Loading
     

Modulbeschreibung - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Moduldetails
Zuordnungen zu SPO-Versionen
Lehrveranstaltungen und Prüfungsveranstaltungen
Beschreibungen
17S
Export
Allgemeine Daten (Modulhandbuch)
Bachelor
Zweisemestrig
Wintersemester/Sommersemester
Deutsch/Englisch
Arbeitsaufwand (Work Load)
270
75
195
Studien- und Prüfungsleistungen
Präsentation (Vortrag und zugehörige Ausarbeitung)

Die Präsentation findet im Laufe des zweiten Semesters des Moduls statt und dauert 45-60 Minuten zuzüglich Diskussion.

Die Benotung erfolgt auf Basis des Vortrags und der zugehörigen Ausarbeitung. Die genaue Gewichtung wird vom Dozenten zu Beginn des Moduls bekannt gegeben.

Im Vortrag weisen die Studierenden nach, dass sie sich selbständig in ein spezielles Thema der Bioinformatik durch Literaturstudium und eigenständige Nacharbeitung einarbeiten können, die essentiellen Resultate extrahieren und verständlich vortragen können. In der anschließenden Diskussion weisen die Studierenden nach, dass sie Fragen beantworten können bzw. die Moderation einer Diskussion leiten können. In der kurzen Ausarbeitung weisen die Studierenden nach, dass sie diese wesentlichen Resultate auch knapp, aber formal exakt in schriftlicher Form wiedergeben können.
Beschreibung
Nach der Teilnahme am Modul sind die Studierenden in der Lage, selbstständig aktuelle Forschungsergebnisse aus der Literatur zu verstehen, zu extrahieren, zusammenzufassen, zu analysieren und zu bewerten sowie diese klar schriftlich und mündlich zu präsentieren und zu diskutieren. Diese Kompetenzen werden sowohl in den Bioinformatik-Praktika als auch in der Bachelor’s Thesis zum Verständnis und zur Präsentation konkreter biologischer Fragestellungen sowie informatischer Methoden und mathematischer Modelle benötigt.
Techniken und Methoden zur Vortragsplanung, zur Literatursuche, zur Erstellung von Vorträgen, zur visuellen Präsentation, zur Erstellung und Gliederung wissenschaftlicher Ausarbeitungen und zur Moderation.
Anhand aktueller Forschungsarbeiten in der Bioinformatik wird eine Präsentation mit zugehöriger Ausarbeitung erstellt und präsentiert. Die Studierenden arbeiten sich unter Anleitung in das Themengebiet und die aktuelle Forschungsfrage ein. Sie verstehen und reproduzieren Teile der publizierten Ergebnisse. Die Auswahl der Themengebiete obliegt dem jeweiligen Dozenten. Beispiele für Themen sind effiziente Algorithmen zur Alignierung, Sequenzanalyse, Proteinstrukturvorhersage, Proteinfunktionsvorhersage, oder Phylogenien; Methoden zur Analyse und Interpretation neuer Hochdurchsatzdaten.
Seminarvortrag

Das Modul wird in zwei Veranstaltungen (PBL 1 im Sommersemester und PBL 2 im darauffolgenden Wintersemester) durchgeführt. Im ersten Teil liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Techniken und Methoden zur Vortragsplanung (einschließlich Literatursuche), zur Vortragserstellung, zur visuellen Präsentation, zur Erstellung und Gliederung wissenschaftlicher Arbeiten und zur Moderation von Vorträgen. Diese Methoden und Techniken werden von den Studierenden anhand konkreter Themen der aktuellen Bioinformatik-Literatur in Kurzvorträgen und Kurzausarbeitungen in Fallbeispielen praktisch geübt und diskutiert. Im zweiten Teil wird anhand aktueller Forschungsarbeiten in der Bioinformatik eigenständig eine vollständige Präsentation (Vortrag und zugehörige Ausarbeitung) erstellt und präsentiert.
Folienpräsentation
Aktuelle Lehrbücher und Fachartikel aus der Bioinformatik
Modulverantwortliche*r
Prof. Dr. Hans-Werner Mewes,
Prof. Dr. Burkhard Rost,
Prof. Dr. Ralf Zimmer