Loading
     

Modulbeschreibung - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Moduldetails
Computergestützte Modellierung von Produkten und Prozessen 1
Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik (Prof. Fottner)
TUMWFML
3
1
3
MW2417
für MSE
2019S
Zuordnungen zu SPO-Versionen
Lehrveranstaltungen und Prüfungsveranstaltungen
Beschreibungen
19S
Export
Allgemeine Daten (Modulhandbuch)
Bachelor
CAMPP 1
Einsemestrig
Wintersemester
Deutsch
Arbeitsaufwand (Work Load)
90
35
55
Studien- und Prüfungsleistungen
Die Lernergebnisse des anwendungsorientierten Moduls Computer Aided Modeling of Products and Processes 1 werden durch eine Prüfungsleistung in Form einer schriftlichen Klausur mit einer Dauer von 60 Minuten, die regulär am Ende des Wintersemesters abgehalten wird, und einer Studienleistung in Form einer semesterbegleitenden Übungsleistung geprüft.

In der Klausur wird geprüft, inwieweit die Studierenden in der Lage sind Technische Zeichnungen zu verstehen und eigene technische Zeichnungen händisch anzufertigen. Neben dem üblichen Schreibmaterial sind in der Prüfung Zeichenstifte, Bleistifte, Zirkel, Lineale und die Kreisschablone als Hilfsmittel zugelassen. Die schriftliche Prüfungsnote gilt als Modulnote.

Die Übungsleistung beinhaltet die Bearbeitung von vorgegebenen Aufgaben zur „CAD-Einführung“ im Wintersemester. Die Studierenden sollen zeigen, dass sie in der Lage sind, Bauteile, Baugruppen und Zeichnungen zu erstellen. Diese Aufgaben werden im Eigenstudium bearbeitet, wobei die Bauteile, Baugruppen und Zeichnungen in CAD modelliert werden sollen. An Präsenzterminen werden dazu anhand von Testaten die Modellierungen überprüft. Die Bewertung der Bauteile und Testate erfolgt durch CAD-erfahrene Mitarbeitende des Lehrstuhls.

Die Studienleistung ist erforderlich, da das Lernergebnis „Anwendung moderner CAD-Systeme“ die wiederholte Übung und damit Anwendung moderner CAD-Systeme erfordert und sich dies kompetenzorientiert nur in einer Reihe von Übungsleistungen begleitend überprüfen lässt. Die Klausur hingegen prüft das übergeordnete, theoretische Verständnis von technischen Zeichnungen ab.

Als Ergebnis der Studiengangevaluation wurde das vorher zweisemestrige Modul Computer Aided Modeling and Design inhaltlich enger verzahnt und in die zwei Module Computer Aided Modeling of Products and Processes 1 (Fakultät für Maschinenwesen) und Computer Aided Modeling of Products and Processes 2 (Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt) unterteilt. Die bisherige separate Prüfung der praktischen/programmiertechnischen Kompetenzen in einer semesterbegleitenden Übungsleistung (Studienleistung) hat sich bewährt und wird daher fortgeführt.
J
N
Beschreibung
Keine Voraussetzungen nötig.
Die Studierenden sind nach erfolgreichem Abschluß des Moduls Computer Aided Modeling of Products and Processes 1 in der Lage,
- eine komplexe Technische Zeichnung zu analysieren
- den Aufbau und die Zusammensetzung von Technischen Zeichnungen zu verstehen
- den Zusammenhang von Bauteil- und Zusammenbauzeichnungen zu analysieren
- Technische Zeichnungen zu erstellen (=schaffen)
- ein modernes CAD-Systeme anzuwenden.
Die Vorlesung "Technisches Zeichnen" vermittelt die Regeln des Technisches Zeichnens. Folgende Lehrinhalte
werden vermittelt:
- Grundlagen der Zeichnungserstellung
- Darstellung eines Bauteils
- Bemaßung von Bauteilen
- Oberflächen-, Kanten- und Härteangaben
- Toleranzen und Passungen
- Fügeverbindungen, Schmieden, Gießen
- Normteile
- Freihandzeichnen
Im Praktikum "CAD-Einführung" werden die Grundlagen der Arbeit mit CAD-Systemen
vermittelt und geübt. Neben der Erstellung von Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen im 3D und 2D Bereich wird
sukzessive das Wissen aus der Vorlesung vertieft.
In den Vorlesungen erfolgt die Vermittlung der Inhalte anhand Präsentation und Vortrag als Frontalunterricht zur
effizienten Vermittlung des Basiswissens.
Die Zentralübungen beinhalten neben Präsentation und Vortrag als Frontalunterricht auch das Vorstellen von
Übungsbeispielen, um die Anwendung des erlernten Wissens zu vertiefen.
Um die Studierenden zu befähigen eigenständig moderne CAD-Systeme zu bedienen, erfolgt die Vermittlung der
nötigen Kompetenzen im Praktikum "CAD-Einführung" durch Lehrvideos, Strukturierungsunterlagen und technische
Zeichnungen, die dann eigenständig im CAD umgesetzt werden.
- Skripten zu allen Veranstaltungsteilen
- Präsentationen
- Übungsblätter
- Lehrvideos
- Aufgaben und Lösungen
- Skripten des Lehrstuhls;
- Unterlagen auf der moodle-Plattform
- Hoischen, H.; Fritz, A.: Technisches Zeichnen; Berlin, Cornelsen 2018; 36. Auflage; ISBN: 978-3-06-451712-7
Modulverantwortliche*r
Fottner, Johannes; Prof. Dr.-Ing.: j.fottner@tum.de