Loading
     

Modulbeschreibung - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Moduldetails
Geoinformatik I
Lehrstuhl für Geoinformatik (Prof.Kolbe)
TULRGIS
3
1
2
BV470011
Zuordnungen zu SPO-Versionen
Lehrveranstaltungen und Prüfungsveranstaltungen
Beschreibungen
Export
Allgemeine Daten (Modulhandbuch)
Bachelor
GI I
Einsemestrig
Sommersemester
Deutsch
Arbeitsaufwand (Work Load)
90
27
63
Studien- und Prüfungsleistungen
Prüfungsdauer (in min.): 60.
Die Studienleistung besteht aus fünf obligatorische Übungen und Teilnahme an einer Maßnahme zur aktiven studentischen Mitarbeit. Das Modul wird mit einer schriftlichen Klausur abgeschlossen.

Aktueller Hinweis angesichts des eingeschränkten Präsenzbetriebs auf Grund der CoViD19-Pandemie: Sofern die Rahmenbedingungen (Hygiene-, Abstandsregeln etc.) für eine Präsenzprüfung nicht vorliegen, kann gemäß §13a APSO die geplante Prüfungsform auf eine online-gestützte schriftliche oder mündliche Fernprüfung umgestellt werden. Die Entscheidung über diesen Wechsel wird möglichst zeitnah, spätestens jedoch 14 Tage vor dem Prüfungstermin durch die Prüfungsperson nach Abstimmung mit dem zuständigen Prüfungsausschuss bekannt gegeben.
J
N
Beschreibung
Grundkenntnisse in der Informatik (Einführung in die Informatik I und Einführung in die Informatik II)
Nach Teilnahme an den Modulveranstaltungen sind die Studierenden in der Lage, die Grundprinzipien der Geoinformatik zu verstehen und die Grundbegriffe und Methoden der Geoinformatik zur Lösung räumlicher Aufgaben anzuwenden.
Die Modulveranstaltung vermittelt die Grundbegriffe der Geoinformatik.
- Einführung in die Geoinformatik
- Grundlagen Geoinformatik
- Geodätische Bezugssysteme
- Geodaten
- Modellierung und Datenmodelle
- Geodatenbanken
- GIS-Analysen Analysen
- GIS in Geologie und Hydrologie
- Übung Einführung in ArcGIS
- Übung Georeferenzierung
- Übung Bildschirmdigitalisierung
- Übung GIS-Analysen am Beispiel einer landschaftspflegerischen Bewertung einer geplanten Umgehungsstrasse
- Übung Bodenerosion



In der Vorlesung wird das Verständnis für die Grundprinzipien der Geoinformatik sowie der Anwendung der Grundbegriffe und Methoden vermittelt.

In den Übungen, in welchen u.a. Standardsoftware der Geoinformatik eingesetzt wird, erlernen die Studierenden die Anwendung der Begriffe und Methoden zur Lösung räumlicher Aufgaben.
Die Vorlesung vermittelt den Inhalt des Faches. Die Präsentationen sowie die Skripten und zusätzliche Anlagen sind über die Webseite des Fachgebiet Geoinformationssysteme (http://www.gis.bv.tum.de) elektronisch verfügbar.

Die Übungen vertiefen den Vorlesungsstoff mittels Standardsoftware aus der Geoinformatik.
Präsentationen, Vorlesungsskript und Anlagen in elektronischer Form

Bartelme, N. (2005): Geoinformatik, Springer

de Lange, N. (2006): Geoinformatik in Theorie und Praxis, Springer

Heywood, I. et. al. (2006): Geographical Information Systems, Prentice Hall

Brinkhoff, T. (2008): Geodatenbanksysteme in Theorie und Praxis, Wichmann

Leitfäden des Runden Tisch GIS e.V. (http://www.rtg.bv.tum.de)
Modulverantwortliche*r
Thomas H. Kolbe (thomas.kolbe@tum.de)