Loading
     

Modulbeschreibung - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Moduldetails
Kontinuumsmechanik (MSE)
Professur für Kontinuumsmechanik (Prof. Koutsourelakis)
TUMWKME
7
1
6
MW1405
2010S
Zuordnungen zu SPO-Versionen
Lehrveranstaltungen und Prüfungsveranstaltungen
Beschreibungen
Export
Allgemeine Daten (Modulhandbuch)
Bachelor
Kontinuumsmechanik
Einsemestrig
Wintersemester
Deutsch/Englisch
Arbeitsaufwand (Work Load)
210
90
120
Studien- und Prüfungsleistungen
Die Prüfungsleistungen werden in Form einer benoteten schriftlichen Klausur erbracht. Damit soll nachgewiesen werden, dass in begrenzter Zeit und mit begrenzten Hilfsmitteln ein Problem erkannt wird und Wege zur korrekten Lösung der Beschreibung und Analyse von Kontinua, Strömungen und Festkörpern gefunden werden. Der Prüfungsinhalt erstreckt sich über den gesamten Vorlesungsinhalt. Fakten- und Zusammenhangswissen der Mechanik fester und flüssiger Kontinua werden in einem Kurzfragenteil überprüft, Problemlösungskompetenz dazu in einem Rechenaufgabenteil.
J
N
Beschreibung
Mathematische Grundlagen,
Differential- und Integralrechnung, Modellierung und Simulation mit gewöhnlichen Differentialgleichungen, Technische Mechanik I, Technische Mechanik II
Die Studierenden verfügen nach erfolgreichem Bestehen des Moduls Kontinuumsmechanik über: (1) Kenntnisse des grundsätzlichen Verhaltens fester, flüssiger und gasförmierg Medien, (2) die Fähgikeit zur kinematischen Beschreibung von Kontinua, (3) die Fähigkeit zur dynamischen Analyse Kontinua anhand der Erhaltungsgesetze für Masse, Impuls und Energie, (4) die Fähigkeit zur grundsätzlichen Beschreibung und Analyse vonr Strömungen, (5) die Fähigkeit zur grundsätzlichen Beschreibung und Analyse von Festkörpern.
Das Modul Kontinuumsmechanik vermittelt die Grundlagen der Mechanik fester und flüssiger Kontinua und gehört somit zur ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenausbildung in der klassischen Mechanik. Auf die Kontinuumsmechanik bauen weiterführende Vorlesungen in den folgenden Semestern auf. Inhalte: (1) Grundlagen der Tensoranalysis, (2) Kontinuumskonzept der Mechanik, (3) Kinematik, (4) Erhaltungsgesetze, (5) Invarianzen und Symmetrien, (6) Isotherme Fluidmechanik, (7) Festkörpermechanik.
Vorlesung:
Darbietendes Lehrverfahren. Übung: Darbietendes und erarbeitendes Lehrverfahren.

Präsentation, Skript, Fälle und Lösungen
1)Vorlesungsmanuskript, Übungsunterlagen, 2) Introduction to Continuum Mechanics", 4th Edition, by Michael Lai, David Rubin, Erhard Krempl (Author)
Modulverantwortliche*r
P.S. Koutsourelakis