Loading
0000000685 20W 2SWS VO Liefer- und Wertschöpfungskette Composites   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Liefer- und Wertschöpfungskette Composites 
0000000685
Vorlesung
2
Wintersemester 2020/21
Lehrstuhl für Carbon Composites (Prof. Drechsler)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 1 
Angaben zur Abhaltung
Darstellung der Composite Lieferkette: Grundbegriffe der Produktformen, der Lieferkette und von Standardisierungen; Composite Zwischenprodukte heute und Veränderungsszenarien für zukünftige Produktformen; Produktionstechnologien und -prozesse in der Lieferkette: Prepreg-Produktionsparameter im Vergleich zu neuartigen Fertigungsverfahren; Bewertungsmethoden und Veränderungsmanagement in der Produktion; Methoden zur Composite-Technologie-Industrialisierung: Begriffsdefinition; Methoden zur Industrialisierung, aufbauend auf Entwicklung und Bauteilqualifikation (First Part Qualification); Unterscheidung von In-house- und Zulieferszenarien; Möglichkeiten zur Reduktion der Fertigungsrisiken: Optimierung der Wertschöpfung; On-line und In-line Qualitätssicherung und zerstörungsfreie Prüfung und deren Auswirkung auf die Wertschöpfung Obsoleszenzmanagement: Begriffsdefinition; Darstellung von Prozessen; Möglichkeiten zur Implementierung; Szenarienbeschreibungen der Lieferkette; Relevanz von alternativen Zulieferern und Erarbeitung der Komplexität bei Composite Lieferketten; Innovation in der Lieferkette: Begriffsdefinition; Möglichkeiten zur Innovation in der Produktion bzw. in der Wertschöpfungskette - von den Faserausgangsstoffen bis zum Bauteil; Erfassung von Wertschöpfungsschritten in der Lieferkette und Ableitung von Implementierungsschritten; Darstellung von Methoden zur Betrachtung eines Wertschöpfungsbeitrages in frühen Entwicklungs- und Industrialisierungsphasen; M&P Auswahl: Eingangsgrößen für die Entwicklung und Industrialisierung; Darstellung von Bewertungsmethoden und exemplarische Berechnung Marktsituation Composite, Fasern, Halbzeuge: Darstellung der diversivizierten Rohstoff- und Halbzeuglieferantensituation; Einflüsse der globalen Lieferkette auf das lokale Produktmanagement; LCA (Life Cycle Analysis): Grundlagen LCA und Definition des Zusammenhangs zwischen Composite Fertigung und Produktlebenszyklusanalyse. Überleitung zu umweltrelevanten Fragestellungen - Energieverbrauch in der Fertigung; Recyclingaspekte, Wiederverwendung von hochwertigen Abfall „ISO14001“ in der Produktion: Definition; Politische Vorgaben und deren Einfluss ; Ableitung des Innovationspotenzials basierend auf umweltpolitischen Forderungen Fällen; Lebensdauerbetreuung “Long-life-structure” und "End of life" Structure (Recyclingaspekte):
keine
Nach der Teilnahme an der Modulveranstaltung Liefer- und Wertschöpfungskette Composites sind die Studierenden in der Lage, die in der Composite Produktion und Entwicklung auftretenden Liefer- und Wertschöpfungsketten zu verstehen. Sie verstehen die Abstrahierung eines realen Problems in der ganzheitlichen Composite Wertschöpfungskette.
Sie sind in der Lage, im Liefer- und Wertschöpfungsprozess - "Material und Prozess Composites - auftretende Fehler und Ereignisse zu analysieren und eine Bewertung durchzuführen, um je nach Situation entsprechende Maßnahmen darzustellen und planbar zu machen. Sie sind des Weiteren in der Lage, auftretende Produktionsprozesse quantitativ hinsichtlich ihrere möglichen Wertschöpfungsbeiträge abzuschätzen, indem sie analytische und empirische Gebrauchsformeln anwenden. Die Studierenden sind in der Lage, eine gefundene Lösung für eine technische Problemstellung zu bewerten und eigenständige Verbesserungsvorschläge zu schaffen.
Deutsch
mit medialer Unterstützung
In der Vorlesung werden die Lehrinhalte anhand von Vortrag, Präsentation und Tafelanschrieb vermittelt. Beispielhaft werden Probleme aus der Praxis erarbeitet. Den Studierenden wird eine Foliensammlung zugänglich gemacht. Alle Lehrmaterialien sowie weiterführende Informationen werden online zur Verfügung gestellt.
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende*r identifizieren.
Zusatzinformationen
Neitzel, M.; Mitschang, P.: Handbuch Verbundwerkstoffe. Werkstoffe, Verarbeitung, Anwendung. Hanser Verlag. 2004. ISBN-10: 3446220410
Flemming, M.; Roth, S.; Ziegmann, G.: Faserverbundbauweisen. Fasern und Matrices. Springer, Berlin. 1995. ISBN-10: 3540586458
Online Unterlagen
E-Learning Kurs (Moodle)