Loading
0000002087 21S 2SWS VO Technik und Recht (IN9049)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Technik und Recht (IN9049) 
0000002087
Vorlesung
2
Sommersemester 2021
Informatik 4 - Lehrstuhl für Software & Systems Engineering (Prof. Pretschner)
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
Folgende fachlichen Inhalte werden im Modul vermittelt:

1. Einleitung
a) Das Verhältnis von Technik und Recht
b) Die Geschichte des Technikrechts

2. Grundlagen zivilrechtlicher Haftung
a) Grundsätzliches
b) Herausforderungen durch die Autonomik
c) Relevante Urteile
d) Fallbeispiele zur vertraglichen Haftung

3. Grundlagen strafrechtlicher Verantwortlichkeit
a) Grundsätzliches
b) Relevante Straftatbestände
c) Herausforderungen durch die Autonomik
d) Relevante Urteile
e) Fallbeispiele zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit

4. Datenschutz und Datensicherheit
a) Rechtshistorische und –politische Hintergründe des Datenschutzrechts
b) Anwendungsbereich des BDSG
c) Erlaubnistatbestände
d) Rechte und Pflichten
e) Datensicherheit
f) Relevante Urteile
g) Herausforderungen durch die Autonomik
h) Fallbeispiele zum Datenschutz

5. Fahrerassistenzsysteme im Straßenverkehr
a) Verkehrs- und Zulassungsrecht
b) Änderungen des Wiener Übereinkommens im März 2016
c) Rechtliche Auswirkungen des Betriebs von automatisierten Fahrzeugen auf die zivilrechtliche Haftung
d) Relevante Urteile
e) Fallbeispiel

6. Providerhaftung
a) Grundsätzliches
b) Das Telemediengesetz (TMG)
c) Verantwortlichkeit der Anbieter nach dem TMG
Keine
Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Modul sollen die Studierenden in der Lage sein:

• die wichtigsten Entwicklungsphasen auf dem Weg zum Technikrecht und das Verhältnis von Technik und Recht zu skizzieren.
• die wichtigsten Grundlagen der zivil- und strafrechtlichen Haftung und deren Anwendung auf autonome Systeme zu verstehen.
• Sorgfaltsmaßstäbe zu identifizieren und somit Fragen der Fahrlässigkeit einer adäquaten Lösung zuzuführen.
• anhand von unbekannten technischen Sachverhalten sich ergebende Probleme für die zivil- und strafrechtliche Haftung zu skizzieren.
• die wichtigsten Strukturen und Prinzipien des Datenschutzrechts darzustellen und die europäischen Einflüsse auf das Rechtsgebiet nachzuvollziehen.
• die Zulässigkeit von Fahrerassistenzsystemen und die Herausforderungen, die sich bei autonomen Fahrzeugen z.B. für die zivilrechtliche Haftung stellen, darzustellen und zu beschreiben.
• die Verantwortlichkeit von Providern nach dem Telemediengesetz differenzieren zu können und problematische Einzelfälle diskutieren.
• das Erlernte auf unbekannte Fälle anzuwenden und eigenständig Lösungen zu entwickeln, in denen sie die rechtlichen Aspekte mit den technischen verknüpfen. So werden sie die Linie zwischen „rechtlich Erlaubtem“ und „technisch Möglichem“ ziehen können
Deutsch

Die theoretischen Grundlagen zum Erreichen der Lernergebnisse sollen hauptsächlich durch verschiedene Lerneinheiten im Rahmen eines online-Kurses vermittelt werden. Dies erfolgt durch Textform in Kombination von Grafiken und Schaubildern.
Daneben kommen aktivierende Lernmethoden wie die eigenständige Beantwortung von aufgeworfenen Fragen, welche zwischen den Lerneinheiten auftauchen (gekennzeichnet durch folgendes Bild ) und welche die Studierenden dazu anregen sollen, sich vor Darlegung verschiedener Probleme und Lösungen, selbstständig eine Meinung zu einer gewissen Thematik zu bilden und eigenständige Lösungsansätze zu erarbeiten.
Am Ende eines jeden Kapitels kommen Lernkontrollfragen (Multiple-Choice und Satzergänzungsfragen) zum Einsatz, welche zur Wiederholung der erarbeiteten Thematik dienen.
Auf diese Weise sollen die Studierenden neben der reinen Wissensvermittlung auch in die aktive Rolle versetzt werden, um einen optimalen Lernerfolg ermöglichen zu können.
Neben der Darbietung der Inhalte in Textform finden sich auch Podcasts und Interviews.
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende*r identifizieren.
Anmerkung: Anmeldung zum Kurs über: https://kurse.vhb.org/VHBPORTAL/kursprogramm/kursprogramm.jsp?kDetail=true
Zusatzinformationen
Anmeldung zum Kurs über: https://kurse.vhb.org/VHBPORTAL/kursprogramm/kursprogramm.jsp?kDetail=true