Loading
0000005232 21S 2SWS UE Übung zu Von Quarks zu Hadronen: nieder- und mittelenergetischer Bereich   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Übung zu Von Quarks zu Hadronen: nieder- und mittelenergetischer Bereich 
0000005232
Übung
2
Sommersemester 2021
Lehrstuhl für Physik I (E18) - (Prof. Paul)
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
Die Vorlesung spannt den Bogen von den ersten noch sehr einfach aufgebauten, aber wegweisenden Experimenten zur Erforschung der Kernkräfte zu den aufwändigen modernen Aufbauten, mit denen aktuell die noch unzureichend bekannten Aspekte zur starken Wechselwirkung erforscht werden. Anhand der Messungen werden einige Schlüsselpublikationen genauer diskutiert, mit Fokus auf Prozesse bei mittleren Teilchenenergien, die von den fundamentalen Symmetrien sowie einem reichen Resonanzspektrum geprägt ist. Von besonderem Interesse ist hier die chirale Symmterie, welche eine systematische Störungsrechnung erlaubt mit großer Vorhersagekraft für laufende experimentelle Untersuchungen. Dies erlaubt eine indirekte und zur tiefunelastischen Streuung komplementäre Überprüfung der Quarkstruktur der stark wechselwirkenden Teilchen.
Die vorausgegange erfolgreiche Teilnahme an einer Grundvorlesung zur Teilchenphysik bzw. Quantenmechanik ist sinnvoll, die elementaren Konzepte werden aber nochmals eingeführt.
Nach erfolgreicher Teilnahme an dem Modul sind die Studierenden in der Lage, Experimente und die zugrundeliegenden Prozesse mit stark wechselwirkenden Teilchen so zu verstehen, dass eine eigenverantwortliche Mitarbeit an solchen Experimenten möglich und gut vorbereitet ist. Die elementaren Wechselwirkungen von Protonen, Neutronen, Pionen und weiteren stark wechselwirkenden Teilchen können detailliert wiedergegeben werden und z.B. in Wirkungsquerschnitts-Abschätzungen für Experiment-Designs und in der Datenanalyse genutzt werden.
  • Deutsch
  • Englisch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende*r identifizieren.
Zusatzinformationen
wird in der Vorlesung vorgestellt
[LV-Evaluation:PH,via=0000003394]