Loading
0000001345 18W 3SWS VI Funktionale Sicherheit (IN2247)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Funktionale Sicherheit (IN2247) 
0000001345
Vorlesung mit integrierten Übungen
3
Wintersemester 2018/19
... alle LV-Personen
Informatik 4 - Lehrstuhl für Software & Systems Engineering (Prof. Pretschner)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 1 
Angaben zur Abhaltung
Die Gewährleistung der funktionalen Sicherheit ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Designziel bei der Entwicklung automotiver Systeme geworden. Die 2011 verabschiedete Sicherheitsnorm ISO 26262 „Road vehicles – Functional safety“ beschreibt einen Prozessrahmen, ein Vorgehensmodell (einschl. Aktivitäten und Arbeitsprodukten) sowie anzuwendende Methoden für die Entwicklung sicherheitsrelevanter elektrischer/elektronischer Systeme (E/E Systeme) in Kraftfahrzeugen. Ihre Umsetzung soll die funktionale Sicherheit von E/E Systemen in Personenkraftwagen sicherstellen. In der Vorlesung wird auf grundlegende Konzepte und Bestandteile der ISO 26262 eingegangen. .

In der Übung werden u.a. folgende Themen vertieft:

- Modell-basierte Funktionsentwicklung und –absicherung
- Gefahren- und Riskoanalysen
- Sicherheitsanalysen
- Referenzprozesse für die Entwicklung von Funktionssoftware
- Gap-Analyse eines Beispielprozesses
- Klassifizierung und Qualifizierung von Entwicklungswerkzeugen
Keine
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende/r identifizieren.
Zusatzinformationen
Online Unterlagen
E-Learning Kurs (Moodle)
Weitere Informationen: https://www22.in.tum.de/lehre/funktionale-sicherheit/