Loading
0000001070 20W 6SWS PT Projekt Landschaftsarchitektur 2 - Ort   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Projekt Landschaftsarchitektur 2 - Ort 
0000001070
Projekt
6
Wintersemester 2020/21
Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum (Prof. Keller)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 1 
Angaben zur Abhaltung
„Platz ohne Namen“
der Aufgang zum Lindenkeller

Thema
Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden in den westlichen Ausläufern des Weihenstephaner Berges, damals Veitsberg genannt, Eiskeller für den Brauprozess der Märzenbiere angelegt. Seit nunmehr fast 200 Jahren existiert ein Sommerausschank auf diesem Berg. Der sogenannte Lindenkeller, mit angegliedertem Stadtcafe, Eishaus, Oberhaus, Unterhaus, Jagdstube und Stadtgarten ist ein wichtiger Treffpunkt und kultureller Hotspot für die Freisinger. Das Vorfeld des Lindenkellers bietet momentan jedoch wenig Aufenthaltsqualität und ist von Verkehr, Parkplätzen und Erschließung geprägt.
Dieser kleine Stadtplatz besitzt bislang noch nicht mal einen eigenen Namen und ist keine adäquate Visitenkarte für diesen bedeutsamen Ort. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen in der Stadtplanung, der Art wie zukünftige Mobilität aussehen kann und der Diskussion um die Nutzung des öffentlichen Raums, bietet sich die Gelegenheit das Umfeld des historischen Lindenkellers neu zu denken und neu zu gestalten.

Aufgabe
Für den „Platz ohne Namen“ soll ein hochwertiges Gestaltungskonzept gefunden werden. Es gilt die Wahrnehmbarkeit und Aufenthaltsqualität des Platzes zu erhöhen und die Verbindung des öffentlichen Raums von „Unten“ nach „Oben“ zu stärken.
Wie kann eine klimagerechte und klimanagepasste Umgestaltung des Platzes mit den Bedürfnissen des Verkehrs, der Gastronomie und der Historie des Ortes in Einklang gebracht werden? Was kann aus der früheren Infrastruktur der Eiskeller in die heutige Zeit übersetzt werden und wie kann sich dies in dem Entwurf widerspiegeln?
Der vorhandene Bestand, die Topographie, der Baumbestand, sowie die neuen städtebaulichen Entwicklungen der Stadt Freising sind in die Gestaltung der Freiflächen selbstverständlich mit einzubeziehen.

Termine
reguläre Betreuungstermine: Montags ab 13.30 Uhr

Betreuung
Prof. Regine Keller, Dr. Susann Ahn, Dipl.-Ing. Florian Rüger
keine
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Verbindliche Anmeldung von 1.10.2020 bis einschließlich 2.11.2020, 18.00 Uhr, ausschließlich über TUM Online.
Zusatzinformationen
Online Unterlagen
E-Learning Kurs (Moodle)