Loading
0000003684 21S 4SWS VI Optimierungsverfahren in der Automatisierungstechnik   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Optimierungsverfahren in der Automatisierungstechnik  
0000003684
Vorlesung mit integrierten Übungen
4
Sommersemester 2021
Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik (Prof. Buss)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 1 
Angaben zur Abhaltung
Einführung. - Statische Optimierung: Minimierung von Funktionen einer oder mehrerer Variablen mit und ohne Gleichungs- und/oder Ungleichungsnebenbedingungen; Gradienten- und gradientenfreie Verfahren; Methode der kleinsten Quadrate; Konvexe Optimierungsprobleme; Lineare Programmierung; Numerische Verfahren. - Dynamische Optimierung: Variationsrechnung; Minimum-Prinzip; Dynamische Programmierung; Numerische Verfahren. - Anwendungen: Steuerungs-, Regelungs- und Filterentwurf
Grundlagen der Regelungstechnik und erweiterte mathematische Kenntnisse.
Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen sind die Studierenden in der Lage eine technische Fragestellungen der Optimierung zu analysieren und als mathematisches Optimierungsprobleme zu formulieren. Die Studierenden sind in der Lage ein passendes numerisches Verfahren zur Lösung auszuwählen und anzuwenden und nach Bewertung der Performanz gegebenenfalls weiterzuentwickeln. Als Grundlage für die numerische Anwendung verstehen die Studierenden die wichtigsten Ergebnisse der mathematischen Theorie und können die Theorie anwenden, um einfache Optimierungsprobleme auch analytisch zu lösen.
  • Deutsch
  • Englisch

Im SS2019 werden Vorlesung auf deutsch und die Übung auf englisch abgehalten.
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende*r identifizieren.
Zusatzinformationen
Arbeitsblättersammlung/Skript zur Vorlesung
M. Papageorgiou, M. Leibold, M. Buss, "Optimierung". Springer Vieweg, 4. Auflage 2015.
Online Unterlagen
E-Learning Kurs (Moodle)