Loading
0000003232 20S 4SWS VI Informationstheoretische Grundlagen der Informationsforensik und biometrischen Sicherheit   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Informationstheoretische Grundlagen der Informationsforensik und biometrischen Sicherheit 
0000003232
Vorlesung mit integrierten Übungen
4
Sommersemester 2020
Lehrstuhl für Theoretische Informationstechnik (Prof. Boche)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 1 
Angaben zur Abhaltung
Die Vorlesung gibt eine Einführung in die informationstheoretischen Methoden der Informationsforensik und der biometrischen Sicherheit. Es werden grundlegend informationstheoretische Quellenmodelle eingeführt. Diese Modelle erlauben es Konzepte zur Messung der Sicherheit und zum Schutz der biometrischen Identität einzuführen. Es werden weiterhin unterschiedliche Attacken auf biometrische Sicherheitssysteme eingeführt und Schutzmechanismen diskutiert.
Voraussetzungen:
- Grundlagen der Nachrichtentechnik und Informationstheorie
- Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie
- Mathematisches Interesse

Es wird empfohlen folgende Fächer zuvor abgelegt zu haben:
- Nachrichtentechnik
- Information Theorie
- Mathematik 1-4
Deutsch
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende*r identifizieren.
Zusatzinformationen
Imre Csiszár und János Körner, Information Theory: Coding Theorems for Discrete Memoryless Systems, 2. Auflage, Cambridge University Press
Online Unterlagen
E-Learning Kurs (Moodle)