Loading
240962819 20W 4SWS VO Automaten und formale Sprachen (IN2041)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Automaten und formale Sprachen (IN2041) 
240962819
Vorlesung
4
Wintersemester 2020/21
Informatik 7 - Lehrstuhl für Theoretische Informatik (Prof. Esparza)
(Kontakt)
Details
Angaben zur Abhaltung
Automaten und formale Sprachen bilden ein wichtiges Werkzeug in nahezu allen
Bereichen der Informatik. Diese Veranstaltung vertieft Grundkenntnisse aus den
ersten beiden Studienjahren.

In dem Modul werden Automaten als Datenstruktur für die Speicherung und
Manipulation von Mengen und Relationen behandelt. Datenstrukturen sind vor allem
durch die Operationen auf Daten, die Zugriff und Verwaltung ermöglichen und
realisieren. In Fall der Automaten sind diese die boolesche Operationen, d.h.
Vereinigung, Schnitt und Komplement. Dazu kommen bekannte Operationen auf
Relationen, wie Projektion und Join. In dem Modul werden zuerst Implementierungen
dieser Operationen mit Hilfe von deterministischen und nichtdeterministischen
Automaten beschrieben. Es werden dann Anwendungen in den Bereichen
Compilerbau und Verifikation betrachtet, für die spezialisierte Automaten und
Algorithmen eingeführt werden. Der letzte Teil der Veranstaltung beschäftigt sich mit
der Erweiterung von Automaten fuer endliche Woerter auf solche fuer unendliche
Woerter, mit Anwendungen in der Verifikation von Lebendigkeitseigenschaften.
IN0011 Einfuehrung in die Theoretische Informatik.
siehe Modulbeschreibung IN2041
Englisch

Modul IN0011
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende*r identifizieren.
Zusatzinformationen
Weitere Informationen
Zusatzinformationen