Loading
0000001694 21S 4SWS VI Coding Theory for Storage and Networks   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Coding Theory for Storage and Networks 
0000001694
Vorlesung mit integrierten Übungen
4
Sommersemester 2021
... alle LV-Personen
Professur für Codierung und Kryptographie (Prof. Wachter-Zeh)
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 1 
Angaben zur Abhaltung
- Decodierung von Reed-Solomon Codes über die halbe Mindestdistanz: Listendecodierung, Power-Decodierung.
- Interleaved Reed-Solomon Codes und Algorithmen zur Burst-Fehler-Korrektur.
- Network Coding: Rang-Metrik Codes, Untervektorraum Codes, Anwendung zur Fehlerkorrektur in Netzwerken.
- Codierung für Flash Speichermedien: Write-Once-Memory Codes, Codierung von defekten Speicherzellen.
- Codierung für verteilte Datenspeicher: Locally Repairable Codes, Regenerating Codes.
- Codes zur Korrektur von Insertions und Deletions.
- Mathematische Grundkenntnisse (vor allem lineare Algebra).
- Der vorherige Besuch der Vorlesung "Channel Coding" wird empfohlen.
Am Ende der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage
- aktuelle Anwendungsbereiche der Codierungstheorie zu nennen,
- für die in der Vorlesung behandelten Anwendungen ein passendes Codierungsschema auszuwählen, die Parameter anzupassen, es zu evaluieren und in Software zu implementieren.
- für ein gegebenes bekanntes Codierschema und eine gegebene Anwendung die Korrekturfähigkeit und Grenzen zu beurteilen, auch im Vergleich zu klassischen fehlerkorrigierenden Codes.
- nicht in der Vorlesung behandelte Codierschemata nach entsprechender Literaturrecherche zu verstehen.
Englisch

Vorlesung mit integrierter Übung

VL: Die notwendigen theoretischen Inhalte werden im Vortrag vermittelt (mit Folienpräsentation und Tafelanschrieb) und durch kurze Beispiele veranschaulicht. Die Studierenden sind zur Diskussion der Inhalte angehalten und werden mit zahlreichen Zwischenfragen zur Beteiligung motiviert.

In einem begleitenden Tutorium werden zum einen Übungsaufgaben gerechnet und zum anderen Programmieraufgaben gestellt und betreut.
In diesen Tutorials werden die Inhalte der Vorlesung in sagemath (Python) umgesetzt. Hierzu werden Anleitungen gestellt, welche zunächst vorgestellt und erklärt werden. Die Studierenden sollen anschließend eigenständig (in Zweier-Teams), mit Begleitung der Betreuer, die Programmieraufgaben umsetzen. Nach Fertigstellung des Versuches erfolgt eine Besprechung jedes Teams mit einem Betreuer.
Details
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende*r identifizieren.
Zusatzinformationen
Online Unterlagen
E-Learning Kurs (Moodle)